TV-BEITRAG: Sauerkraut – so ist es wirklich gesund

SAUERKRAUT FRISCH ODER AUS DER DOSE?

Wusstest du, dass es für deine Darmgesundheit einen großen Unterschied macht, ob du Sauerkraut aus der Dose isst oder eine rohe, unerhitzte Variante wählst?

Keine Sorge, ich spreche da jetzt nicht von einer täglichen Müslischalen-Portion, sondern von einer Gabel voll!

In rohem Sauerkraut tummeln sich zusätzlich zu den tollen Ballaststoffen zusätzlich ganz, ganz viele LEBENDE Mikroorganismen, z.B. Milchsäurebakterien (in der Dose sind diese durch die Erhitzung abgetötet). Wenn du regelmäßig – also am besten täglich – so ein fermentiertes Lebensmittel (das kann z.B. auch Naturjoghurt, Kefir oder Kombucha sein) zu dir nimmst, verstärkst du die Truppe an gesundheitsförderlichen Bakterien in deinem Darm.

Eine gesunde Darmflora ist ein wichtiger Schlüsselfaktor für dein Körpergewicht, sowie deine körperliche und psychische Gesundheit.

REZEPT: SAUERKRAUT SELBST GEMACHT

Lade dir gleich mal unser leckeres Sauerkraut-Rezept herunter!

Das Rezept findest du hier.

DU MÖCHTEST NOCH WEITERE SPANNENDE INFOS ZU SAUERKRAUT?

Vor kurzem war ich (Sabrina) zu Gast in der Live-Fernsehsendung „Kaffee oder Tee“ und durfte mit Moderator Jens Hübschen über Sauerkraut plaudern. In der Sendung zeige ich dir unter anderem, wie du diesen Krautklassiker auch ganz einfach selbst herstellen kannst. 

Den Ausschnitt findest du in der ARD-Mediathek: Hier geht’s zum Ausschnitt der Sendung in der ARD-Mediathek.


Viel Freude, Genuss und einen tollen Tag wünsche ich dir!

Ganz herzliche Grüße!

Sabrina

Scroll to Top

AbonniereN SIE UNSEREN Newsletter!

Ihre Adresse wird nur für unsere leckeren Rezepte und spannenden Infos verwendet und nicht verkauft, getauscht oder für Spam verwendet! Versprochen!