TV-BEITRAG: Darm und Immunsystem stärken mit Lauch, Schwarzwurzel und Chicorée

Vor ein paar Tagen haben Sabrina und ich ganz offiziell die Suppenzeit eingeläutet. 🔔

Ein wesentlicher Bestandteil von Suppen oder Eintöpfen ist oft Lauch – und der schmeckt nicht nur lecker, sondern hat’s auch echt in sich, wenn es um deine Darmgesundheit, dein Immunsystem und dein Körpergewicht geht!

DARUM IST EIN GESUNDER DARM SO WICHTIG!

Wusstest du, dass ein erheblicher Teil deiner Immunzellen im Darm sitzt?

Und da wohnen auch deine viiiiielen (ca. 2 kg 😲) Darmbakterien, von denen wir dir ja schon an der einen oder anderen Stelle erzählt haben. Auch sie spielen eine große Rolle für deine Immunabwehr. Zum einen trainieren die lieben Keime dein Immunsystem und zum anderen drängen sie die krankheitserregenden Bakterien zurück. 💪

Die guten Darmbakterien sind auch ein ganz wichtiger Schlüsselfaktor für deine psychische und körperliche Gesundheit und sie nehmen auch Einfluss auf dein Körpergewicht!

DER GARTEN IN DEINEM DARM 🌷🌻🌷🌻

In deinem Darm gibt es also diese guten, gesundheitsförderliche Keime, aber auch krankheitserregende Keime (zusammen bilden sie die „Darmflora“). Und das ist auch ok so!

Wichtig ist allerdings, dass deine guten Keime die Oberhand haben.

Das kannst du dir vorstellen wie einem Garten: die guten Keime sind die schönen Blumen. 🌷🌻🌷🌻 Sie brauchen unsere Pflege und eine passende Umgebung, damit sie sich wohl fühlen und schön gedeihen. ❤️

Die krankheitserregenden Keime können wir mit unerwünschtem Unkraut 🌱🌱🌱🌱 im Garten vergleichen: Es ist ziemlich anspruchslos und wächst unter den widrigsten Bedingungen.

Du kannst dir jedoch sicherlich vorstellen, was mit einem Garten passiert, wenn wir uns nicht um ihn kümmern. Genau, die Blumen blühen dann nicht gerade besonders schön 🤪, sondern das Unkraut drängt die Blumen zurück. 🌱🌱🌱🌱🥀🌱🌱 Und das sollten wir unbedingt vermeiden!

 

SO PFLEGST DU DEINE BAKTERIEN!

Sei gastfreundlich zu deinen guten Darmbakterien – wie zu Haustieren, die mehr oder weniger ungefragt bei dir eingezogen sind. 🤗

Füttere die freundlichen Mitbewohner mit ihren Lieblingsspeisen, damit sie einen positiven Einfluss auf deine psychische und körperliche Gesundheit ausüben und dich dabei unterstützen können, dein Wohlfühlgewicht zu erreichen und zu halten. 😍

Die gesundheitsförderlichen Keime lieben Ballaststoffe, also unverdauliche Pflanzenfasern. Diese stecken z.B. in Gemüse, Obst, Hülsenfrüchten, Nüssen, Pilzen und Vollkornprodukte.

Die Ballaststoffe, die deine Darmbakterien gaaaaanz besonders lecker finden nennt man übrigens „Präbiotika“. Und davon stecken ganz besonders viel – tadatatataaaaaa – z.B. im Lauch! 🥳

REZEPT HERZHAFTER LAUCH-TOPF

Dieser deftige Lauch-Topf gehört zu unseren absoluten Favoriten, wenn es um die Suppenküche geht. Er schmeckt köstlich, liefert ein wunderbares Nährstoffpaket und kann auch prima auf Vorrat gemacht werden.

Probier‘ unbedingt mal diesen leckeren und herzhaften Lauch-Topf!

Das Rezept findest du hier.

 

WEITERE INFOS IN DER SWR-LIVE-SENDUNG

Möchtest du noch mehr spannende Infos rund um die unglaublichen Mitbewohner in deinem Darm? Ich war vor kurzem wieder live in der SWR-Fernsehsendung “Kaffee oder Tee” und hatte diesmal das Vergnügen, mit Moderator Jens Hübschen über dieses faszinierende Thema zu sprechen. ❤️

Hier geht’s zum Ausschnitt der Sendung in der ARD-Mediathek.

 

Lass es dir auf jeden Fall gut schmecken!

Ganz herzliche Grüße!

Stefanie

Nach oben scrollen

AbonniereN SIE UNSEREN Newsletter!

Ihre Adresse wird nur für unsere leckeren Rezepte und spannenden Infos verwendet und nicht verkauft, getauscht oder für Spam verwendet! Versprochen!