REZEPT: Senfsuppe

Hier gibt’s das Rezept zur Senfsuppe aus dem TV-Beitrag zum Thema “Senf – scharf und gesund: 

#SENFSUPPE: SO SCHNELL, SO LECKER!

Senfsuppe???? 🤨 So hab‘ ich auch geguckt, als ich das erste Mal davon gehört habe. Und dann hab‘ ich es ausprobiert und ein ganz einfaches Rezept gebastelt. Und, ich sag´s dir, die
schmeckt so richtig köstlich, ist ratzfatz gemacht und eignet sich auch definitiv als unkomplizierte Vorspeisen-Idee für Weihnachten. 🎄

ZUTATEN (für ca. 4 Portionen als Vorspeise):

weißer und hellgrüner Teil von 1 Lauchstange (ca. 150-200 g)

200 g Kartoffeln

1 EL Olivenöl nativ extra

ca. 600 ml Gemüsebrühe

1 EL mittelscharfer Senf

1 EL scharfer Senf

70 g Frischkäse oder Schmand

Salz und Pfeffer

½-1 TL Thymian, getrocknet

optional: (Brunnen)Kresse, Kapuzinerkresse-Blüten oder Sprossen (z.B. Radieschen)

 

ZUBEREITUNG:

Lauch putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.

Kartoffeln schälen und in kleine Würfel (ca. 2 cm) schneiden. Olivenöl in Topf erhitzen und Lauch darin unter Rühren für ca. 2-3 min andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und die Kartoffeln hinzufügen. Mit geschlossenem Deckel alles ca. 15 min leicht köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Suppe pürieren. Frischkäse unterrühren, Senf und Thymian zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell noch etwas Flüssigkeit ergänzen.

Portionieren und kurz vor Verzehr mit Kresse dekorieren.

 

🤔Mich interessiert brennend: Hast du schon mal Senfsuppe gegessen?

Du möchtest weitere Infos zum Thema „Senf“?

 

Dann schau dir meinen TV-Beitrag aus der SWR-Live-Sendung „Kaffee oder Tee“ dazu an: TV-Beitrag zum Thema “Senf – scharf und gesund

 

Viele Grüße

Stefanie

 

Nach oben scrollen

AbonniereN SIE UNSEREN Newsletter!

Ihre Adresse wird nur für unsere leckeren Rezepte und spannenden Infos verwendet und nicht verkauft, getauscht oder für Spam verwendet! Versprochen!