ERNÄHRUNGSWISSEN: Maroni

HABEN SIE UNSER MARONI-REZEPT SCHON AUSPROBIERT?
Die Esskastanien schmecken nicht nur super lecker, sondern liefern Ihnen ganz nebenbei auch noch gute Inhaltsstoffe, z.B.:
– Ballaststoffe, die zur Sättigung beitragen, prima für Ihre Verdauung sind und übrigens zu den absoluten Lieblingsspeisen Ihrer „guten“ Darmbakterien gehören. (Von diesen faszinierenden und geheimnisvollen Bewohnern in Ihrem Darm erzähle ich Ihnen ein anderes Mal!)
– tolle Mineralstoffe, wie z.B. Calcium und Magnesium, die Ihr Körper für starke Knochen, Nerven und Muskeln braucht.
– Vitamine, z.B. sämtliche B-Vitamine, die Sie u.a. für die Blutbildung und einen gut funktionierenden Energiestoffwechsel brauchen.
Maroni haben im Herbst Saison und gehören übrigens zu den Nüssen.
Einen Wermutstropfen gibt es allerdings: Leider liefern sie im Vergleich zu ihren klassischen Kollegen Walnuss, Haselnuss und Co. wenig hochwertiges Eiweiß und Fett, stattdessen reichlich Kohlenhydrate. Auch wenn sie nicht perfekt sind: Wir lieben sie!
ERZÄHLEN SIE UNS VON IHREM MARONI-LIEBLINGSREZEPT!

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

AbonniereN SIE UNSEREN Newsletter!

Ihre Adresse wird nur für unsere leckeren Rezepte und spannenden Infos verwendet und nicht verkauft, getauscht oder für Spam verwendet! Versprochen!